Hilfe für (frei lebende) Katzen in Not

Hier stellen wir Ihnen unsere Katzen vor. In der Regel sind die Tiere Nachwuchs von Streunerkatzen, die wir von der Straße geholt haben.

Manche  dieser Tiere sind zu Anfang noch scheu und brauchen liebevolle Zuwendung, aber bisher haben sich unsere Schützlinge früher oder später zu Kuschelmonstern entwickelt. 

 

Sie können nach telefonischer Absprache gerne besucht  werden.

Die Katzen werden abgegeben mit Schutzvertrag und gegen eine Gebühr.

Diese Gebühr soll die Kosten decken, die uns durch Aufnahme und medizinische Versorgung entstanden sind.

 

In der folgenden Bildergalerie sehen Sie einige Fotos der Katzen, die sich derzeit auf den Pflegestellen befinden.
Infos zu den Tieren gibt Ihnen Frau Hegmann  - am liebsten telefonisch.

 

 

 

 

 

 

 

Sie möchten eine Katze adoptieren - hier erhalten Sie einige Tipps für die Anschaffung.

 

Die Fotogalerie wird zwar regelmäßig überarbeitet, aber es kann schon mal sein, dass ein Tier in der Zwischenzeit vermittelt wurde. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Letzter Stand: 06.09.2021

Die Kittensaison 2021 ist eingeläutet.

Das Jahr "zwei" der Katzenschutzverordnung und noch immer werden Kätzchen auf der Straße geboren :-(

Daher sind auch immer wieder Kitten  auf den Pflegestellen.
Fragen Sie nach, ob gerade Kleine da sind. Wenn sie noch  zu jung sind, um in ein neues Zuhause zu ziehen, dürfen Sie gerne schon mal Interesse anmelden und sie kennenlernen.

 

Auch haben wir immer wieder Katzen, die aus den unterschiedlichsten Gründen ein neues Zuhause brauchen.

Wenn Sie also auf der Suche nach einem neuen Familienmitglied sind, dürfen Sie gerne anrufen:
0170 6734563 oder 02842 9275590 oder 0176 76615525

 

Auf einmal nicht mehr gewollt :-(
Daher sucht dieser Kater nun von der Pflegestelle aus nach einem Zuhause, in dem ee für den Rest seines Katzenlebens geliebt und umsorgt wird.
Der kleine Panther Puma wartet geduldig auf seine neue Chance. Er ist 5 Jahre alt und hätte gerne Freigang.

Anfangs war er ein wenig schüchtern, mittlerweile ist er zutraulich und lässt sich gerne kraulen.
Artgenossen muss er  nicht zwingend haben.
Der Kater ist natürlich kastriert und wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr abgegeben.
Er darf nach Absprache auf seiner Pflegestelle in Kamp-Lintfort besucht werden. 
Sie wollen mehr Infos oder möchten sogar dem schwarzen Kater  ein Für-Immer-Zuhause geben?  Dann rufen Sie bitte an: 0170 6734563 oder 02842 9275590

Drei hübsche, handzahme Kitten (2xschwarz, 1xschwarzweiß) sind in wenigen Wochen bereit für ihr neues Leben in einem eigenen Zuhause.

Wenn Sie die kleinen Zuckerschnuten schon mal kennenlernen wollen, wenden Sie sich bitte an die Pflegestelle: 0176 76615525

Wir geben unsere Kleinen nur im Doppelpack ab (weitere kleine Katzen haben wir noch in anderen Pflegestellen) , es sei denn eine jüngere Katze befindet sich bereits im Haushalt.

In der Schutzgebühr / Spende sind die spätere Kastration sowie das Kennzeichnen über einen Chip enthalten ( animpfen wäre nach Absprache möglich) , ebenso ein Tierarztcheck vor dem Auszug und natürlich werden unsere Kleinen regelmäßig entwurmt.

Hallo liebe Katzenfreunde,
meine Bedienstete nennt mich immer Mutti 🤣, weil ich auch eine bin.
Trotz meines sehr abgemagerten Zustandes habe ich mich liebevoll um meine drei Kitten gekümmert und diese ganz toll umsorgt. Mittlerweile sind diese soweit das ich mich nicht mehr großartig kümmern muß und ich habe auch schon ein wenig zugenommen. Morgen, am 14.09.,werde ich operiert und bin dann kastriert und gekennzeichnet😊
Auf der Suche nach einem guten zu Hause möchte ich mich hiermit bei netten Menschen bewerben...
Ich bin noch etwas schüchtern, lasse mich aber anfassen und streicheln, wenn ich die Menschen kenne.
Toll wäre ein Platz mit Terrasse, Balkon oder Freigang. Mit anderen Katzen komme ich bis jetzt auch gut klar 😇
Melden kannst du dich telefonisch bei meiner derzeitigen Hoteladresse 🤣
Liebe Grüße
Die Mutti

Eine Spende für die Kosten, die für mich entstanden sind, wäre toll.😻
Anfragen bitte telefonisch oder per WhatsApp 01773418740

Unsere Halbstarken ;-) 

Linda wurde nicht mehr gewollt :-( Die kleine Schwarz-Weiße ist erst ca. 7 Monate. Sie war bisher  Wohnungskatze, ist handzahm und altersgemäß quirlig und verspielt.
Falls keine Erstkatze vorhanden ist,  würde gerne Kater Fritzi mit einziehen. Fritzi ist ca 6 Monate alt, getigert mit weiß. Er wurde auf der Straße gefunden und hat sich auf der Pflegestelle gut eingelebt. Er ist zwar noch nicht ganz zahm, aber auf gutem Weg dahin und sehr neugierig alles zu lernen.
Beide noch nicht kastriert, die Kastration (s.u.)  ist in der Schutzgebühr inbegriffen. Linda schon gechippt und geimpft.
Bei Interesse an Linda und/oder Fritzi rufen Sie bitte an: 0176 76615525

Mimi und Juki, zwei 5-6 Monate alte Katzenmädchen, wurden beide gefunden.  Mimi (schwarz mit weiß) ist handzahm, Juki (getigert) braucht noch ein wenig Zeit.  Die zwei können gerne zusammen einziehen, falls keine altersgemäße Erstkatze vorhanden ist. Beide sind noch zur Zeit nicht kastriert, Mimi ist schon durchgeimpft.

Sie möchten Mimi und/oder Juki ein liebevolles Zuhause geben?
Dann rufen Sie bitte an: 0176 76615525

 

Die hübsche schwarze Leni hatte es bisher im Leben nicht so gut, sie ist so froh und dankbar, dass sie nun Liebe auf der Pflegestelle bekommt. Ca. 8 Jahre soll sie sein und möchte nun alle bisher fehlenden Streicheleinheiten nachholen. Sie braucht ihren Menschen, nicht jede andere Katze mag sie. Leni wäre wohl eher gerne Einzelprinzessin. Sie war bisher  Wohnungskatze, gegen einen eingenetzten Balkon hätte sie nichts einzuwenden.
Bei Interesse an dieser Schmusekatze wenden Sie sich bitte an die Pflegestelle: 02842 1220992

 

In der Schutzgebühr / Spende sind die (spätere) Kastration sowie das Kennzeichnen über einen Chip enthalten. Animpfen wäre nach Absprache möglich, ebenso ein Tierarztcheck vor dem Auszug und natürlich werden unsere Katzen regelmäßig entwurmt.

Die Kitten der Saison 2020

Diese kleinen Racker  konnten im Jahr 2020  alle erfolgreich in ein neues Zuhause vermittelt werden. 

Die Katzen auf den Pflegestellen können unter Beachtung der Corona-Regeln besucht werden.

Besucherzaehler