Hier stellen wir Ihnen unsere Katzen vor. In der Regel sind die Tiere Nachwuchs von Streunerkatzen, die wir von der Straße geholt haben.

Manche  dieser Tiere sind zu Anfang noch scheu und brauchen liebevolle Zuwendung, aber bisher haben sich unsere Schützlinge früher oder später zu Kuschelmonstern entwickelt. 

 

Sie können nach telefonischer Absprache gerne besucht  werden.

Die Katzen werden abgegeben mit Schutzvertrag und gegen eine Gebühr.

Diese Gebühr soll die Kosten decken, die uns durch Aufnahme und medizinische Versorgung entstanden sind.

 

In der folgenden Bildergalerie sehen Sie einige Fotos der Katzen, die sich derzeit auf den Pflegestellen befinden.
Infos zu den Tieren gibt Ihnen Frau Hegmann  - am liebsten telefonisch.

 

 

 

 

 

 

 

Sie möchten eine Katze adoptieren - hier erhalten Sie einige Tipps für die Anschaffung.

 

Die Fotogalerie wird zwar regelmäßig überarbeitet, aber es kann schon mal sein, dass ein Tier in der Zwischenzeit vermittelt wurde. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Letzter Stand: 09.11.19

Wie jedes Jahr um diese Zeit sind Kitten auf unseren Pflegestellen. Fotos und mehr Infos finden sie gleich hier drunter.

Wenn Sie überlegen,  einer/zwei kleinen Katze/n ein schönes Zuhause zu geben, dürfen Sie Ihr Interesse gerne jederzeit anmelden.  

Rufen Sie doch einfach an: 0152-36699471 oder 02842 9275590.
Sie erfahren dann, wann die Kleinen besucht werden können und ab wann Sie damit rechnen können, sie zu sich zu holen.

Liebe Grüße aus der Kittenstube

Wir suchen noch - Wer hat ein Körbchen für uns frei?

Die  Kitten  in unserer Kinderstube sind nun etwa 4 Monate alt und bereit für den Umzug in ihr neues Zuhause.  

Sie möchten mehr über die Kleinen wissen oder sie sich einmal anschauen?

Rufen Sie doch einfach an: 0152-36699471 oder 02842 9275590, dann erfahren Sie, wann sie zum Kennenlernen besucht werden können.

Wo darf ich einziehen?

Tiger ist ein ganz lieber ca. 3/4 Jahr alter Kater. Er ist ein eher ruhiger Vertreter. Gerne hätte er in seinem neuen Zuhause Freigang.
Mögen Sie ihm ein  Zuhause geben?

Update: 11.09.2019

Mia hat einen Platz auf dem "Katzengnadenhof" in Haltern gefunden. Danke dafür und danke auch für die super tolle Arbeit, die ihr Tag für Tag leistet!

Schwarz und auch noch behindert :-( Hat sie eine Chance?

Die kleine Mia ist eine ganz liebe Schmusemaus.Nur hat sie eine Behinderung, die sie nicht sehr beeinträchtigt. Vermutlich hat sie einen Nervenschaden erlitten, denn ihre Hinterbeine kann sie nicht richtig koordinieren und fällt daher schon mal um. 

Besucherzaehler